Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
3/2009 vom 30.11.2009
 

Gentechnikrecht im Koalitionsvertrag

CDU, CSU und FDP wollen die verantwortbaren Potenziale der grünen Gentechnik nutzen.

Lyse von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) ist kein anerkanntes Verfahren zum Zerstören der Organismen

Oftmals sollen gentechnisch veränderte Organismen (GVO), die z. B. in Laboratorien der Sicherheitsstufe 2 hergestellt wurden, für biochemische Analysen in ein Labor der Sicherheitsstufe 1 überführt werden. Das ist aber nicht möglich.

Einsatz von si-RNA in Zellkulturexperimenten

Der Einsatz von siRNAs kann zur Höherstufung der Risikogruppe einer Zelllinie im Sinne des Gentechnikgesetzes (GenTG) führen.

„Sicheres Arbeiten in Laboratorien“ als Druckversion erschienen

Die so genannte Richtlinie für Laboratorien ist seit Sommer 2009 als Druckversion neu erschienen.

Projektleiter als Adressat eines Bußgeldbescheides

In zurückliegender Zeit ist  wiederholt thematisiert worden, ob auch der Projektleiter Adressat eines Bußgeldbescheides sein kann. Dies hat das Bayerische Oberste Landesgericht für den Fall bejaht, dass der Projektleiter die Betriebsanweisung nicht vervollständigt und die Beschäftigten nicht entsprechend arbeitsplatzbezogen unterwiesen hatte.

Keine Akteneinsicht in geheimhaltungsbedürftige Freisetzungsergebnisse

In Verwaltungsverfahren müssen häufig vom Anlagenbetreiber oder Vorhabenträger Informationen oder Unterlagen eingereicht werden, die Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse darstellen und als solche gekennzeichnet werden können. Hier besteht von Dritter Seite – der Konkurrenz oder auch Gegnern – durchaus ein Interesse an der Bekanntgabe dieser Informationen.

Kurs Update Gentechnikrecht der AGCT im Januar jetzt buchbar

Wegen der großen Resonanz auf den Updatekurs führt die AGCT im Jahre 2010 erneut die Fortbildungsveranstaltung „Update Gentechnikrecht - Auffrischungskurs für Projektleiter und Beauftragte für die Biologische Sicherheit - durch. Der Kurs findet am 29. Januar 2010 im Biomedizinzentrum der Ruhr-Universität Bochum statt.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.