Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
5/2010 vom 31.05.2010
 

5885 gentechnische Anlagen in Deutschland

Die bei den Landesbehörden zugelassenen gentechnischen Anlagen werden dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) gemeldet. Die Zentrale Kommission für die Biologische Sicherheit (ZKBS) hat die neuen Zahlen veröffentlicht.

Neue Stellungnahme zur Risikobewertung von Eubacterium barkeri

In einer aktuellen Stellungnahme vom Mai 2010 wurde für das anaerobe stäbchenförmige Gram positive Bakterium von der Zentralen Kommission für die Biologische Sicherheit (ZKBS) eine Risikobewertung vorgenommen.

Neue Stellungnahme zu gentechnischen Arbeiten mit primären Zellen

Erneut hat die Zentrale Kommission für die Biologische Sicherheit (ZKBS) ihre Stellungnahme vom Dezember 2009 zu gentechnischen Arbeiten mit primären Zellen aus Vertebraten konkretisiert.

Veröffentlichungen zur arbeitsmedizinischen Vorsorge und zum Gendiagnostikgesetz erschienen

In jüngster Zeit sind zwei interessante Veröffentlichungen zur arbeitsmedizinischen Vorsorge und zum Gendiagnostikgesetz in etwas entlegenen Fachzeitschriften erschienen.

Anbau gentechnisch veränderter Organismen außerhalb von Naturschutzgebieten

Gerichte hatten bereits mehrfach darüber zu entscheiden, ob der Anbau von gentechnisch veränderten Organismen außerhalb von Naturschutzgebieten den Schutzgebietscharakter eines Gebietes beeinträchtigen kann und deshalb verboten ist.

Pflichten des Projektleiters im Rahmen der Gentechnik-Notfallverordnung?

Da die Pflichten des Projektleiters im Gentechnikgesetz und in den dazugehörigen Rechtsverordnungen häufig sehr versteckt geregelt sind, stellt sich für Projektleiter immer wieder die Frage, welche konkreten Pflichten er im Rahmen von gentechnischen Arbeiten in einer gentechnischen Anlage hat.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT im September 2010 jetzt buchbar

Die zweite der drei Fortbildungsveranstaltungen der AGCT im Jahr 2010 „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins ist jetzt buchbar. Der Kurs findet am 02. und 03. September 2010 in der Fakultät für Medizin der Ruhr-Universität Bochum statt.

Update-Kurs Gentechnikrecht der AGCT für Juni 2010 noch buchbar

Für die Fortbildungsveranstaltung „Update Gentechnikrecht“ für Betreiber, Beauftragte für die Biologische Sicherheit und Projektleiter am 25. Juni 2010 im Biomedizinzentrum der Ruhr-Universität Bochum sind noch Restplätze frei. Anmeldungen sind noch bis zum 11. Juni 2010 möglich.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.