Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
4/2012 vom 30.04.2012
 

Risikobewertung des intrazellulär lebenden Bakteriums Parachlamydia acanthamoebae

Seit Februar 2012 gibt es eine Stellungnahme der ZKBS zu diesem Bakterium, dessen „Zwischenform“ zunächst als inclusion bodies in bestimmten eukaryotischen Zellen verbleibt.

Nukleinsäuren mit onkogenem Potential: Sind zusätzliche Schutzmaßnahmen in Genlaboren erforderlich?

Eine der wichtigsten Arbeiten in einer gentechnischen Anlage ist vor Beginn der Arbeiten die richtige Bewertung der Risikogruppe des Spenders, Empfängers und auch letztendlich des GVO selbst. Dabei spielen die Eigenschaften z. B. das onkogene Potential der zu übertragenden Nukleinsäure eine wesentliche Rolle.

Aktuelle Stellungnahme zur Risikobewertung: Chimpanzee hepatitis B Virus und Orangutan hepatitis B Virus

In einer neuen Stellungnahme vom März  2012 bewertet die ZKBS das Chimpanzee Hepatitis B Virus (ChHBV) und Orangutan Hepatitis B Virus (OuHBV) als Spender-/Empfängerorganismus bei gentechnischen Arbeiten.

Neue Pläne der EU-Kommission im Lebensmittelrecht

Auch in Lebensmitteln sollen Spuren von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) künftig zugelassen werden.

Neue Feldversuche mit gentechnisch veränderten Kartoffeln angekündigt

Für dieses Jahr sind neue Feldversuche mit gentechnisch veränderten Kartoffeln angekündigt, die sich in EU-Genehmigungsverfahren befinden.

Neue Diskussion um den Umgang mit Klontechnik bei Nutztieren

Nach Informationen aus Europa arbeitet die Europäische Kommission für das Frühjahr 2013 an neuen Rechtsvorschriften zum Umgang mit der Klontechnik bei Nutztieren.

Update-Gentechnikrecht-Kurs der AGCT für Mai 2012 noch buchbar

Für die Fortbildungsveranstaltung “Update Gentechnikrecht“ am 25. Mai 2012 im BMZ in Dortmund sind noch Plätze frei. Schwerpunkt dieser Fortbildungsveranstaltung der AGCT ist das Thema „Übertragung von Betreiberpflichten auf den Projektleiter - Delegation und ihre Grenzen“. Anmeldungen sind noch bis zum 15.05.2012 möglich.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT im Juni 2012 noch buchbar

Die nächste Fortbildungsveranstaltung „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins der AGCT findet am 28. und 29. Juni 2012 in der Fakultät für Medizin der Ruhr-Universität Bochum statt. Anmeldungen sind noch bis zum 15.06.2012 möglich.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.