Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
10/2012 vom 31.10.2012
 

Virus-Befall von Bienen: Aktuelle Bewertungen des Risikopotentials bei gentechnischen Arbeiten

In einer aktuellen Stellungnahme hat die ZKBS mehrere z.T. weltweit verbreitete Viren eingestuft. Dabei wurden Viren aus zwei bekannten sowie aus noch nicht klassifizierten Virusfamilien betrachtet.

Unter Verdacht: Fötales Kälberserum (FKS) verantwortlich für Kontaminationen von Zellkulturen mit Bovine viral diarrhea virus (BVDV)

Bei Zellkulturkontaminationen  mit dem BVDV wurde nachgewiesen, dass diese z.T. auf kontaminiertes FKS zurückgehen.

Nobelpreise für Medizin/Physiologie und Chemie gehen an Biomedizinische Forschergruppen

Es gibt Nobelpreise die, das sei hier erwähnt mir - Kirsten Bender - besonderen Spaß machen. Dazu zählt  der diesjährige Preis für Chemie den Robert J. Lefkowitz und Brian K. Kobilka erhalten haben, ganz sicher. Warum? Lesen Sie weiter.

Beschränkte Sachkunde von Projektleitern

Nach der geänderten Fassung der Gentechnik-Sicherheitsverordnung kann die Zulassungsbehörde den Nachweis der erforderlichen Sachkunde des Projektleiters beschränken. Diese Vorschrift wirft einige Probleme auf.

Gentechnikbevollmächtigter - wer ist das?

In der Praxis kommt es häufig vor, dass ein so genannter Gentechnikbevollmächtigter eingesetzt wird. Da das Gentechnikgesetz und die darauf basierenden Rechtsverordnungen einen Gentechnikbevollmächtigten nicht kennen, soll dessen Position hier näher beleuchtet werden.

Empfehlung der Europäischen Kommission zur Entwicklung nationaler Koexistenz-Maßnahmen

Bereits im Jahr 2010 hat die Europäische Kommission eine Empfehlung mit Leitlinien für die Entwicklung nationaler Koexistenz-Maßnahmen zur Vermeidung des unbeabsichtigten Vorhandenseins von GVO in konventionellen und ökologischen Kulturpflanzen herausgegeben.

Letzter Projektleiterkurs der AGCT für 2012 im November

Der letzte Projektleiterkurs der AGCT „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins in Bochum findet am 22. und 23. November 2012 in der Fakultät für Medizin der Ruhr-Universität Bochum statt. Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen.

Termine der AGCT für 2013 für Projektleiterkurse und Fortbildungsveranstaltungen stehen fest

Die AGCT wird auch im Jahr 2013 insgesamt drei Projektleiterkurse durchführen. Die Termine sind an 21. und 22.03.2013, am 26. und 27.09.2013 und am 28. und 29.11.2013. Die Termine für die Fortbildungsveranstaltung Update Gentechnikrecht sind am 01.03.2013, am 03.05.2013 und am 15.11.2013.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.