Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
11/2012 vom 30.11.2012
 

Synthetische Biologie I: Was regelt das GenTG?

In einer Stellungnahme aus November 2012 beschreibt die ZKBS Arbeiten im Bereich der Synthetischen Biologie und deren Relevanz in Bezug auf das GenTG.

Synthetische Biologie II: Was wird nicht durch das GenTG geregelt?

Der gleiche Bericht informiert auch darüber, welche Arbeiten aus dem Bereich der Synthetischen Biologie nach Auffassung der ZKBS nicht bereits ausreichend durch das GenTG geregelt werden.

Genlabor Sicherheitsstufe 3** und Regelungen zum Rettungsweg

Wegen der steigenden Anzahl gentechnischer Labore der Sicherheitsstufe 3, in denen mit nicht über den Luftweg übertragbaren Organismen gearbeitet wird, so genannte S3**-Genlabore,  und zahlreichen Anfragen in Bezug auf Kriterien für den nötigen Rettungsweg, weisen wir hier auf eine Stellungnahme der ZKBS hin.

PID-Verordnung liegt im Entwurf vor

Das Bundeskabinett hat im Nachgang zur Entscheidung des Bundesgerichtshofs zur Strafbarkeit von Ärzten im Rahmen der PID die untergesetzlichen Vorschriften auf den Weg gebracht.

Abberufung eines Betriebsbeauftragten für Abfall – Was geht uns das an?

Eine interessante Entscheidung hat jetzt das Landesarbeitsgericht Hamm bezogen auf den Betriebsbeauftragten für Abfall getroffen, aus der Grundsätze auch für den Beauftragten für die Biologische Sicherheit entnommen werden können.

Zum Notieren von Rechtsmittelfristen bei verwaltungsbehördlichen Entscheidungen

Das Notieren und Beachten von Rechtsmittelfristen, die sich aus verwaltungsbehördlichen Entscheidungen ergeben, gehört zu den wesentlichen Pflichten des Projektleiters. Es gilt Fehler zu vermeiden.

Update-Gentechnikrecht der AGCT für März 2013 jetzt buchbar

Die Fortbildungsveranstaltung “Update Gentechnikrecht“ findet am 01. März 2013 im BioMedizinZentrum Dortmund statt. Schwerpunkt der ersten Fortbildungsveranstaltung der AGCT in diesem Jahr ist das Thema „Regelungen für den inner- und außerbetrieblichen Transport von GVO“. Anmeldungen werden bis zum 15. Februar 2013 erbeten.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT im März 2013 jetzt buchbar

Auch im Jahr 2013 führt die AGCT wieder drei Fortbildungsveranstaltungen „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins durch. Der erste Kurs findet am 21. und 22. März 2013 in der Fakultät für Medizin der Ruhr-Universität Bochum statt. Anmeldungen sind noch bis zum 08.03.2013 möglich. Bei einer Anmeldung und Zahlung bis zum 25.01.2013 gilt ein Frühbucherrabatt von 20,00 €.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.