Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
2/2014 vom 28.02.2014
 

Fütterungsstudien mit GV-Pflanzenmaterial konkretisiert

Zu Anfang diesen Jahres hat sich die ZKBS neben Risikobewertungen von Spender- und Empfängerorganismen mit den Anforderungen an Fütterungsstudien mit Schweinen befasst. Für uns eine Gelegenheit über den „Tellerrand“ zu schauen.

Ein Virus, das bei Hunden möglicherweise eine Erkrankung verursacht, von ZKBS „risikobewertet“

Ein erst seit 2012 bekanntes Virus, das bei Hunden möglicherweise z.B. Diarrhö auslösen kann, wurde im Februar für gentechnische Arbeiten bewertet.

Wenn Bakterien mit Pilzen eine Symbiose eingehen …

… spielt auch der Pilz eine Rolle in der Risikobewertung? Auf jeden Fall kann man ihn nicht ignorieren.

Mal ehrlich! Wer kennt schon § 67 BImSchG?

Auch das Bundes-Immissionsschutzgesetz, kurz: BImSchG, enthält Regelungen, die für den Betrieb einer gentechnischen Anlage wichtig sind. Zu diesen Regelungen zählt auch § 67 BImSchG.

Bundesverwaltungsgericht entscheidet die Hauptsache im Gen-Honigverfahren

Das Bundesverwaltungsgericht hat im Oktober 2013 im Rahmen eines Revisionsverfahrens über eine Klage der Liebhaberei-Imker, deren Honig durch GVO-Maispollen verunreinigt worden war, entschieden.

Geschäftsfähigkeit von Tier- und Naturschutzverbänden! Wozu ist das wichtig?

Die Stiftung Warentest hat sich in einer aktuellen Untersuchung mit der Frage beschäftigt, wie Tier- und Umweltschutzorganisationen mit ihren Spenden und Mitgliedsbeiträgen umgehen und deren Geschäftsfähigkeit weitreichend in Frage gestellt.

"Exkurs": Die neue BiostoffV im Verhältnis zur GenTSV - Abgrenzungsfragen und TRBAs

Wegen der großen Nachfrage zur Sonderveranstaltung „Die neue BiostoffV im Verhältnis zur GenTSV“ hat sich die AGCT entschieden, den Kurs im Jahr 2014 erneut anzubieten. Der Kurs findet am 04. April 2014 im BiomedizinZentrum Dortmund statt.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT für Juni 2014 buchbar

Die zweite der drei Fortbildungsveranstaltungen der AGCT „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins findet am 26. und 27. Juni 2014 in der Fakultät für Medizin der Ruhr-Universität Bochum statt. Anmeldungen sind schon möglich. Berücksichtigen Sie den Frühbucherrabatt!
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.