Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
3/2013 vom 31.03.2014
 

Bewertung von Umweltisolaten: Hier greift eine ältere Stellungnahme der ZKBS aus dem Jahr 1996

Auch, wenn verschiedene Stellungnahmen der ZKBS schon „in die Jahre gekommen sind“, an Aktualität für eine Risikobewertung haben sie nicht verloren, wie die Bewertung zu Serratia nematodiphila zeigt.

Auch Parasiten werden durch die ZKBS in Risikogruppen für gentechnische Arbeiten eingestuft

Dieses Mal wurden gleich drei möglicherweise Kokzidosen-auslösende Parasiten bewertet.

Wissenschaftlicher Kenntnisstand zur Wirkung von Bt-Toxinen: Die ZKBS fasst zusammen!

Eigentlich müssen wir den umstrittenen Fütterungsstudien zu gentechnisch verändertem Mais dankbar sein, denn als Reaktion gibt es eine ausführliche Stellungnahme der ZKBS dazu. Sehr empfehlenswert, besonders für Gegner der „grünen Gentechnik“ (und dieses Mal verwenden wir diesen Begriff mit Bedacht).

Zur Identität von BBS und PL

Eine häufig gestellte Frage bezieht sich auf das Verhältnis von BBS und PL. Inwieweit kann der BBS an der Durchführung der gentechnischen Arbeiten mitwirken und diese gleichzeitig überwachen?

EuGH hat Kommission wegen Verschleppung eines Freisetzungsantrags verurteilt

Das Gericht der Europäischen Union hat bereits im September 2013 die Europäische Kommission wegen der Verschleppung eines Freisetzungsantrag verurteilt.

Schulen sind in der Gentechnologie weit gehend noch nicht kommen

Auch in Schulen kann gentechnisch gearbeitet werden, wenn Projektleiter und Beauftragte für die Biologische Sicherheit bestellt werden.

"Exkurs": Die neue BiostoffV im Verhältnis zur GenTSV - Abgrenzungsfragen und TRBAs

Wegen der großen Nachfrage zur Sonderveranstaltung „Die neue BiostoffV im Verhältnis zur GenTSV“ hat sich die AGCT entschieden, den Kurs im Jahr 2014 erneut anzubieten. Der Kurs findet am 04. April 2014 im BiomedizinZentrum Dortmund statt. Anmeldungen sind noch kurzfirstig möglich.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT für Juni 2014 buchbar

Die zweite der drei Fortbildungsveranstaltungen der AGCT „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins findet am 26. und 27. Juni 2014 in der Fakultät für Medizin der Ruhr-Universität Bochum statt. Anmeldungen sind schon möglich. Berücksichtigen Sie den Frühbucherrabatt!

Kurs Update - Gentechnikrecht der AGCT für Mai 2014 buchbar

Die zweite Fortbildungsveranstaltung für 2014 “Update Gentechnikrecht“ findet am 23. Mai 2014 im BMZ in Dortmund statt. Schwerpunkt dieser Fortbildungsveranstaltung der AGCT ist das Thema „Regelungen für den inner- und außerbetrieblichen Transport von GVO“. Anmeldungen sind noch bis zum 09.05.2014 möglich.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.