Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
4/2014 vom 30.04.2014
 

Wichtige Stellungnahme der ZKBS für alle die mit Vacciniaviren arbeiten

Vacciniaviren sind ein beliebter Gentransfer-Vektor und werden besonders in der biomedizinischen Forschung eingesetzt. Nun gibt es eine neue Stellungnahme zu diesen.

Phytopathogener Parasit – hier gilt auch eine ältere Stellungnahme der ZKBS

Zur Einordnung in die Risikogruppen phytopathogener Mikrooraganismen, hat die ZKBS bereits 2007 Kriterien beschrieben. Nun wurden diese auch für einen phytopathogenen Parasiten „zu Rate“ gezogen.

Risikobewertung zweier Bakterienstämme von Cupriavidus metallidurans durch die ZKBS

Cupriavidus metallidurans wird häufig in mit Schwermetallen belasteten Böden gefunden. Die ZKBS hat nun die Stämme CH34 und H1130 für gentechnische Arbeiten bewertet.

Warum das Umweltinformationsgesetz (UIG) für Betreiber und Projektleiter wichtig ist

Auch das Umweltinformationsgesetz, kurz: UIG, kann für gentechnische Anlage von Bedeutung sein. Dies zeigt eine neuerliche Entscheidung des VGH Kassel.

Zweimal lesen lohnt!

Der Bayerische VGH hat eine Umbruchanordnung für rechtmäßig erklärt, obwohl in einer Saatgutprobe von 1000 Körnern nur ein Anteil an gentechnisch veränderten Genen von 0,1% und damit nahe an der Nachweisgrenze festgestellt worden war.

Zum Begriff einer wesentlichen Änderung

Der Begriff einer wesentlichen Änderung ist nach wie vor schillernd, für Betreiber und Projektleiter allerdings wichtig, weil bei wesentlichen Änderungen erneut Anzeige-, Anmeldungs- und Genehmigungspflichten ausgelöst werden.

Kurs Update - Gentechnikrecht der AGCT für Mai 2014 buchbar

Die zweite Fortbildungsveranstaltung für 2014 “Update Gentechnikrecht“ findet am 23. Mai 2014 im BMZ in Dortmund statt. Schwerpunkt dieser Fortbildungsveranstaltung der AGCT ist das Thema „Regelungen für den inner- und außerbetrieblichen Transport von GVO“. Anmeldungen sind noch bis zum 09.05.2014 möglich.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT für Juni 2014 buchbar

Die zweite der drei Fortbildungsveranstaltungen der AGCT „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins findet am 26. und 27. Juni 2014 in der Fakultät für Medizin der Ruhr-Universität Bochum statt. Anmeldungen sind noch möglich.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.