Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
5/2014 vom 31.05.2014
 

Bienesterben: Mögliche Beteiligte eingestuft

Die ZKBS hat in einer aktuellen Stellungnahme Viren, die in Verdacht stehen mit dem Bienensterben etwas zu tun zu haben, in die Risikogruppe 2 für gentechnische Arbeiten eingestuft.

Was haben Großbritannien, Schweden und Irland gemeinsam? Und der Heidelberger Stadtwald leider nicht?

Diese Länder sind noch nicht von einem Pilz befallen, der dazu beiträgt, dass infizierte Kastanien letztlich absterben. Die ZKBS hat nun eine Risikobewertung durchgeführt.

Ethikrat gibt Stellungnahme mit Empfehlungen zur Biosicherheit heraus

Der deutsche Ethikrat beschäftigt sich mit vielen Themen. Wir kennen alle die Diskussionen z.B. um die Organspenden. Aber auch im Bereich Gentechnik und Biosicherheit ist er – zu recht- aktiv.

Wichtige TRBA 250 erlassen

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die vom Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS) beschlossene Technische Regeln für Biologische Arbeitsstoffe am 27.03.2014 bekannt gemacht.

Honig mit gentechnisch veränderten Pollen ist kennzeichnungsfrei

Der Streit um die Frage, ob Pollen im Honig Zutaten oder natürlicher Bestandteil sind, hat ein Ende.

Bundesregierung beschließt Gentechnik-Verbot

Der Streit in der Bundesregierung im Hinblick auf die grüne Gentechnik ist jetzt vorerst beendet.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT für Juni 2014 noch buchbar

Die zweite der drei Fortbildungsveranstaltungen der AGCT „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins findet am 26. und 27. Juni 2014 in der Fakultät für Medizin der Ruhr-Universität Bochum statt. Anmeldungen sind noch möglich.

"Exkurs": Die neue BiostoffV im Verhältnis zur GenTSV - Abgrenzungsfragen und TRBAs

Da mittlerweile auch die TRBA als Konkretisierungen zur Biostoffverordnung endgültig oder im Entwurf vorliegen, bietet die AGCT die Sonderveranstaltung „Die neue BiostoffV im Verhältnis zur GenTSV“ am 26. September 2014 erneut im BiomedizinZentrum Dortmund an.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.