Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
1/2016 vom 31.01.2016
 

GVO-Verunreinigungen im Saatgut - Eine Bilanz für 2014/2015

Wie immer wurde auch im Jahr 2014/2015 Saatgut durch die Behörden auf GVO untersucht. Die Ergebnisse sind nun veröffentlicht.

Synthetische Biologie in der Betrachtung beim Deutschen Bundestag

Das Büro für Technikfolgen beim Deutschen Bundestag (TAB) hat einen Bericht zur synthetischen Biologie (SynBio) vorgelegt.

Naturwissenschaftliche Innovationen theologisch betrachtet – Geht das?

Wir meinen ja, und empfehlen dazu die aktuelle Info aus dem Institut Technik, Theologie und Naturwissenschaften (TTN) zum Genom Editing.

Erste Phase des Opt-Out-Verfahrens abgeschlossen

In einer Ersten Phase haben insgesamt 19 EU-Länder beantragt, ihre Territorien ganz oder teilweise vom Anbau bereits zugelassener oder im Antragsverfahren befindlicher gentechnisch veränderter Organismen (GVO) auszunehmen.

Zulassung für gentechnisch veränderten Fisch durch US-Behörden

In den USA kann erstmals ein durch Gentechnik besonders schnell wachsender Fisch ohne besondere Kennzeichnung verkauft werden.

Biostofflabore aufgepasst!

Für viele Labore, die ihrer Pflicht zur Gefährdungsbeurteilung im Oktober 2013 das erste Mal nachgekommen sind, stand im Oktober 2015 die Regelüberprüfung der Gefährdungsbeurteilung an.

"Exkurs": Die neue BiostoffV im Verhältnis zur GenTSV - Abgrenzungsfragen und TRBAs

Wegen der großen Nachfrage zur Sonderveranstaltung „Die neue BiostoffV im Verhältnis zur GenTSV“ wird der Kurs in 2016 erneut angeboten, da immer noch sehr große Unsicherheit im Umgang mit der Biostoffverordnung 2013 besteht. Dieser Kurs findet am 24. Februar 2016 im Biomedizin Zentrum Dortmund statt. Er ist jetzt schon buchbar.

Update-Gentechnikrecht der AGCT für März 2016 buchbar

Die Fortbildungsveranstaltung “Update Gentechnikrecht“ findet am 11. März 2016 im BioMedizinZentrum Dortmund statt. Schwerpunkt dieser Fortbildungsveranstaltung der AGCT ist das aktuelle Thema „Die Änderungen im Gentechnikgesetz“. Anmeldungen sind bereits möglich.

Biostoffverordnung – Fachkundekurs gem. § 2 Nr. 11 BiostoffV (Modul I)

Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten ohne Schutzstufenzuordnung und Tätigkeiten der Schutzstufe 1 und 2. Der Kurs richtet sich an Arbeitgeber sowie an diejenigen Personen, die für den Arbeitgeber die Aufgabe der Gefährdungsbeurteilung übernehmen.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT im Juni 2016 bereits buchbar

Die zweite der drei Fortbildungsveranstaltungen „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins findet am 22. und 23. Juni 2016 in der Fakultät für Medizin der Ruhr-Universität Bochum statt. Anmeldungen sind bis zum 10.06.2016 möglich.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.