Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
4/2016 vom 30.04.2016
 

Alle Unklarheiten beseitigt?!

Das ist eine wirklich gute Idee! Die ZKBS hat Fragen rund ums genome editing zur Pflanzenzüchtung als FAQs ins Netz gestellt. Übrigens kommt auch der Ökolandbau darin vor!

I Dual Use

Unter dem Titel Umsetzung der Empfehlungen von DFG und Leopoldina zum Umgang mit sicherheitsrelevanter Forschung hat es am 14. April 2016 eine gemeinsame Informationsveranstaltung gegeben.

II Dual Use

Vielleicht gibt es sie an Ihrer Forschungseinrichtung schon? Die Kommission für Ethik sicherheitsrelevanter Forschung (KEF).

Regelung zur Anzeigepflicht in der BioStoffV schwer verständlich

Nicht gerade leicht formuliert ist die Anzeigepflicht gem. § 16 BioStoffV, sodass in der Praxis leicht anzeigepflichtige Vorgänge übersehen werden können.

Gericht urteilt über Schadensersatz wegen Aussaat von GV-Mais

Bereits im Jahre 2015 hat das Oberlandesgericht (OLG) München über Schadensersatzansprüche eines Landwirtes gegen einen Saatguthersteller zu entscheiden (24 U 2956/12). Der Landwirt hatte auf seinem Feld gentechnisch verunreinigten Mais ausgebracht.

Die Unterausschüsse der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Gentechnik (LAG)

Ebenso wie die ZKBS-Seite im Internet sollte auch die Seite der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Gentechnik Betreibern, Projektleitern und Beauftragten für die Biologische Sicherheit bekannt sein.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT im Juni 2016 noch buchbar

Die zweite der drei Fortbildungsveranstaltungen „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins findet am 22. und 23. Juni 2016 in der Fakultät für Medizin der Ruhr-Universität Bochum statt. Anmeldungen sind bis zum 10.06.2016 möglich.

Update-Gentechnikrecht der AGCT für Juni 2016 buchbar

Die Fortbildungsveranstaltung “Update Gentechnikrecht“ findet am 17. Juni 2016 im BioMedizinZentrum Bochum statt. Schwerpunkt der Fortbildungsveranstaltung der AGCT ist wegen der ungebrochenen Resonanz das Thema „Rechte und Pflichten des Betreibers, Projektleiters und des Beauftragten für die Biologische Sicherheit“. Anmeldungen sind noch bis zum 03.06.201 6 möglich.

AGCT-Kurs Fachkunde BiostoffV - Modul II

Auch im Jahre 2016 führt die AGCT im Rahmen ihrer Fachkundekurse BiostoffV am 02.06.2016 den Fachkundekurs zum Modul II zur Gefährdungsbeurteilung und Fachkunde für Tätigkeiten der Schutzstufe 3 und 4 in Laboren, Versuchstierhaltungen und der Biotechnologie durch.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.