Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
7-8/2016 vom 31.08.2016
 

Weiteres „Ebolavirus“ eingestuft

Die ZKBS hat im Juli das Filovirus Bundibugyo ebolavirus für gentechnische Arbeiten als Spender- und Empfängerorganismus eingestuft.

Neben Ebolaviren weiteres Virus aus der Familie der Filoviridae risikobewertet

Dabei handelt es sich um das Lloviu cuevavirus (LLOV), das in verschiedenen Organen von Fledermäusen gefunden wurde.

Anzahl der gentechnischen Anlagen in Deutschland gesunken

Der Jahresbericht zu den Aktivitäten der ZKBS für 2015 hat wie immer interessante Neuigkeiten parat.

EU-Kommission bei Zulassung von Gen-Mais erneut gefordert

Keine Entscheidung im Verfahren zur erstmaligen Zulassung bzw. erneuten Anbaugenehmigung von Gen-Mais im EU-Fachausschuss.

Von hinten durch die Brust ins Auge

Hatten die Versicherer bereits im Verfahren um den Erlass des Gendiagnostikgesetzes (GenDG) versucht, die Genomanalyse, kurz Gentest, verpflichtend für die Versicherungsnehmer in das Gesetz aufnehmen zu lassen, wird dieses Ziel bei den Versicherungen nach wie vor weiter verfolgt.

31. Ergänzungslieferung zum Bio- und Gentechnik-Kommentar erschienen

Im Juni 2016 ist die 31. Ergänzungslieferung von Schmatz/Nöthlichs, einem Standardkommentar zur Biostoffverordnung und zum Gentechnikgesetz erschienen.

Biostoffverordnung – Fachkundekurs gem. § 2 Nr. 11 BiostoffV (Modul I)

Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten ohne Schutzstufenzuordnung und Tätigkeiten der Schutzstufe 1 und 2. Der Kurs richtet sich an Arbeitgeber sowie an diejenigen Personen, die für den Arbeitgeber die Aufgabe der Gefährdungsbeurteilung übernehmen.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT im November 2016 bereits buchbar

Die dritte und damit letzte der drei Fortbildungsveranstaltungen „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins im Jahre 2016 findet am 24. und 25. November 2016 in der Fakultät für Medizin der Ruhr-Universität Bochum statt. Anmeldungen sind bis zum 11.11.2016 möglich.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.