Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
2/2017 vom 28.02.2017
 

Bunthörnchen als Überträger eines Virus, das auch Menschen infizieren kann

In einer Stellungnahme hat die ZKBS ein bei Bunthörnchen auftretendes Virus eingestuft.

Was haben Masern mit Tumortherapie zu tun?

Unter der Überschrift: „ZKBS formuliert grundlegende Kriterien zur Bewertung rekombinanter Masern-Impfstämme“ findet sich eine interessante Stellungnahme.

Onkogen-Datenbank

Ist das Gen mit dem ich arbeite darin?

Gemeinsame rechtliche Einschätzung zu GVO-haltigen Arzneimitteln

Das Bundesministerium für Gesundheit, das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) haben eine rechtliche Einschätzung zur Zulassung von GVO-haltigen Arzneimitteln abgegeben

Arbeitsstättenverordnung im November 2016 novelliert

Noch unter dem 30.11.2016 hat das Bundeskabinett die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) novelliert.

Und erneut der Arbeitsschutz

Ende Januar 2017 ist die Richtlinie über den Schutz der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch chemische, physikalische und biologische Arbeitsstoffe bei der Arbeit geändert worden.

Update-Gentechnikrecht der AGCT für März 2016 noch buchbar

Die Fortbildungsveranstaltung “Update Gentechnikrecht“ findet am 10. März 2017 im BioMedizinZentrum Dortmund statt. Schwerpunkt der Fortbildungsveranstaltung der AGCT ist wegen der ungebrochenen Resonanz das Thema „Rechte und Pflichten des Betreibers, Projektleiters und des Beauftragten für die Biologische Sicherheit“. Anmeldungen sind noch möglich.

Biostoffverordnung – Fachkundekurs gem. § 2 Nr. 11 BiostoffV (Modul I)

Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten ohne Schutzstufenzuordnung und Tätigkeiten der Schutzstufe 1 und 2. Der Kurs richtet sich an Arbeitgeber sowie an diejenigen Personen, die für den Arbeitgeber die Aufgabe der Gefährdungsbeurteilung übernehmen. 

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT im Juni 2017 buchbar

Die zweite der drei Fortbildungsveranstaltungen „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins findet am 29. und 30. Juni 2017 statt. Anmeldungen sind bis zum 16.06.2017 möglich.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.