Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
6/2017 vom 30.06.2017
 

Neue Stellungnahme zu gentechnischen Arbeiten mit Alphaviren

Mit der Stellungnahme aus Mai 2017 gibt es umfassende Informationen für alle, die mit Sindbis-Virus und Semliki-Forest-Virus arbeiten.

Equine rhinitis B virus (ERBV) und Senecavirus A (SVA)

Zwei Picornaviren eingestuft für gentechnische Arbeiten

EU – Erhöre uns!

In einem offenen Brief an den EU-Kommissionspräsidenten, Herrn Jean-Claude Juncker, richten zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen Appell bzgl. der Zulassung gentechnisch veränderter Maissorten.

Keine Pflicht zur Nachkontrolle einer abgemeldeten Anlage für Betreiber

Bußgeldbescheid gegen Betreiber wegen des Weiterbetriebs einer gentechnischen Anlage durch Dritte trotz Abmeldung aufgehoben.

Gentechnisch veränderte finnische Petunien auch in Deutschland

Nach dem Auffinden gentechnisch veränderter Petunien in Finnland hatten Überwachungsbehörden in Deutschland auch Probenahmen in deutschen Betrieben angeordnet.

TRBA zur Gefährdungsbeurteilung im März 2017 geändert

Im Zusammenhang mit der letzten Änderung der Biostoffverordnung (BioStoffV) sind im März 2017 auch einige TRBA geändert worden.

Update-Gentechnikrecht der AGCT für Juli 2017 noch buchbar

Die Fortbildungsveranstaltung “Update Gentechnikrecht“ findet am 07. Juli 2017 im Technologiehof in Münster statt. Schwerpunkt der Fortbildungsveranstaltung der AGCT ist das Thema „Zulassungshürden für Forschung und Industrie - Abgrenzung GenTG, IFSG und BioStoffV“. Anmeldungen sind noch möglich.

Biostoffverordnung – Fachkundekurs gem. § 2 Nr. 11 BiostoffV (Modul I)

Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten ohne Schutzstufenzuordnung und Tätigkeiten der Schutzstufe 1 und 2. Der Kurs richtet sich an Arbeitgeber sowie an diejenigen Personen, die für den Arbeitgeber die Aufgabe der Gefährdungsbeurteilung übernehmen.

AGCT-Kurs Fachkunde BiostoffV - Modul II

Auch im Jahre 2017 führt die AGCT im Rahmen ihrer Fachkundekurse BiostoffV am 05.10.2017 den Fachkundekurs zum Modul II zur Gefährdungsbeurteilung und Fachkunde für Tätigkeiten der Schutzstufe 3 und 4 in Laboren, Versuchstierhaltungen und der Biotechnologie durch.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT im November/Dezember 2017 bereits buchbar

Die letzte der drei Fortbildungsveranstaltungen „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins findet am 30. November und 01. Dezember 2017 statt. Anmeldungen sind ab jetzt möglich.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.