Mit dem Newsletter AGCT-Gentechnik.report informiert Sie die AGCT einmal im Monat über aktuelle Entscheidungen, gesetzliche Änderungen und Neuigkeiten aus der Forschung zur Gentechnologie und zum Gentechnikrecht.
 
9/2017 vom 30.09.2017
 

Jahresversammlung der Leopoldina mit dem Thema „Veränderbarkeit des Genoms – Herausforderungen für die Zukunft“

Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V. Nationale Akademie der Wissenschaften ist eine der ältesten Akademien weltweit. Auf ihrer Jahrestagung hat sie sich auch mit dem Thema „genome editing“ und „Genomchirurgie“ beschäftigt. Wir waren für Sie dabei.

DIY-Biologie im Fokus der ZKBS

Die ZKBS wird sich auch künftig zu Themen als so genanntes „Fokusthema“ mit besonders informativen Zusammenstellungen auf ihrer Homepage zeigen.

Neue Stellungnahme der ZKBS

In einer aktuellen Stellungnahme von September 2017 bewertet die ZKBS das Baboon endogenous Virus (BaEV).

Patentverbot für Produkte aus biologischer Züchtung

Keine Patentierung mehr auf Brokkoli, Tomaten oder Paprika aus konventioneller Züchtung durch das Europäische Patentamt.

EuGH verurteilte Impfhersteller zu Schadensersatz

Hohe Wellen hat ein Urteil des Europäischen Gerichtshof geschlagen, der einen Impfhersteller nach einer Hepatitis-B-Impfung zu Schadensersatz wegen einer Erkrankung an Multipler Sklerose verurteilt hat.

Erforderlichkeit einer Eingangsbestätigung nach § 12 Abs. 3 S. 1 und 3 GenTG

Immer noch uneinheitlich ist in den Bundesländern die Handhabung bei der so genannten Eingangsbestätigung.

Update-Gentechnikrecht der AGCT für Oktober 2017 noch buchbar

Die Fortbildungsveranstaltung “Update Gentechnikrecht“ findet am 13. Oktober 2017 im Technologiehof in Münster statt. Schwerpunkt der Fortbildungsveranstaltung der AGCT ist das Thema „Rechte und Pflichten des PL und des BBS - Auffrischungskurs zum GenTG für Betreiber, Projektleiter und Beauftragte für die Biologische Sicherheit-“. Anmeldungen sind noch möglich.

Projektleiterkurs Gentechnikrecht der AGCT im November 2017 bereits buchbar

Die letzte der drei Fortbildungsveranstaltungen „Gentechnische Arbeiten in gentechnischen Anlagen“ zum Erwerb des Projektleiterscheins findet am 30.11. und 01.12.2017 statt. Anmeldungen sind bis zum 17.11.2017 möglich.
 

Impressum

Advo Gen ConsulT (AGCT)
Bender & Kauch GbR

Hiltroperstr. 254
44805 Bochum

Telefon 0 23 4 / 956 62 22
Telefax 0 23 4 / 956 62 23

E-Mail info@advogenconsult.de

Verantwortlich für den Inhalt von AGCT-Gentechnik.report sind
Dr. Kirsten Bender und Dr. Petra Kauch.